Unser Ardbinna-Wanderweg (Ardbinnaweg)

Der Ardbinna-Wanderweg (oder auch kurz Ardbinnaweg)  ist eindeutig unser Premium-Wanderweg.

Konzipiert wurde der Ardbinna-Wanderweg in mehrjähriger Arbeit durch eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Mitgliedern unseres Vereins Hubert Abschlag, Leopold Bütz, Maria Pingen, Laurenz Pingen, Willi Schumacher und Georg Schwarz.
Durch Mitglieder der Ortsgruppe Vossenack des Eifelvereins (Herr Dülks, Herr Fazius, Herr Linzenich und Herr Gasper) haben wir in freundschaftlicher Zusammenarbeit Unterstützung bei der Ausarbeitung der Route erfahren. Finanzielle Unterstützung erhielt das Projekt des Vereins seitens zahlreicher privater Sponsoren und verschiedener Institutionen. Die Gemeindeverwaltung Hürtgenwald hat nicht nur finanzielle, sondern auch praktische Hilfestellung gegeben (z.B. das Aufstellen der Informationstafeln durch den Gemeindebauhof).

Am 17.05.2008 wurde der Ardbinna-Wanderweg feierlich der Öffentlichkeit übergeben.

Seitdem erfreut er sich wachsender Beliebtheit und wird in den einschlägigen (Web-)Magazinen/Wander-Blogs durchweg positiv beurteilt.

Der Ardbinna-Wanderweg hat eine Länge von ca. 20 km und führt durch die Gebiete der Ortschaften Gey (Startpunkt), Straß, Horm, Schafberg und Großhau. 30 beschilderte Stationen informieren den Wanderer über interessante Sehenswürdigkeiten und geschichtliche Ereignisse. Zwei Panoramatafeln erklären die wunderschöne Aussicht an ihren Aufstellungsorten.

Die Stationen (mit ihren geographischen Koordinaten für GPS-Geräte) findest du in der weiter unten stehenden Tabelle. Beachte bitte, dass bei der Begehung des Ardbinna-Wanderweges die Stationen nicht in geordneter Folge ihrer Nummerierung auftauchen!

Weiter unten auf dieser Seite befindet sich eine digitale Wanderkarte, in der der Ardbinna-Wanderweg und seine Stationen eingezeichnet sind. Innerhalb der Karte kannst du navigieren, die Karte vergrößern bzw. verkleinern und unterschiedliche Layer (Karten-Darstellungen) verwenden. Ein Klick auf die blauen Markierungen zeigt dir, was es an dieser Stelle Sehenswertes gibt.

Du kannst hier den GPS-Track im GPX-Format herunterzuladen um ihn in deinem GPS-Gerät (z.B. in einem GPS-fähigem Handy) zu verwenden: Ardbinna-Wanderweg

Wir können dir nur empfehlen, den Ardbinna-Wanderweg einmal zu erwandern. Vielleicht in mehreren kleinen Etappen. Es lohnt sich wirklich!

(Text: Ronald Wasserrab)

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Ardbinnaweg

Karte wird geladen - bitte warten...

Ardbinnaweg: 50.746818, 6.419123
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 1: Römischer Weihestein der Göttin Ardbinna (Ardbinnastein)

Station 1: Römischer Weihestein

Breitengrad: 50.748971 (N 50° 44,945′ )
Längengrad: 6.420112 (O 6° 25,205′)
Höhe m ü. NHN: 205
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 2: Standort der ehemaligen Pfarrkirche

Station 2: Standort ehemaligen Pfarrkirche

Breitengrad: 50.749083 (N 50° 44,954′ )
Längengrad: 6.420083 (O 6° 25,204′)
Höhe m ü. NHN: 203
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 3: Ehemalige Geyer Mühle und “Et Möllche”

Station 3: Ehemalige Geyer Mühle "Et Möllche"

Breitengrad: 50.749283 (N 50° 44,957′)
Längengrad: 6.417032 (O 6° 25,022′)
Höhe m ü. NHN: 225
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 4: Wegekreuz aus dem Jahre 1908

Station 4: Wegekreuz von 1908

Breitengrad: 50.744300 (N 50° 44,658′)
Längengrad: 6.412417 (O 6° 24,745′)
Höhe m ü. NHN: 268
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 5: Geschlossener Jüdischer Friedhof

Station 5: Geschlossener Jüdischer Friedhof

Breitengrad: 50.744050 (N 50° 44,643′)
Längengrad: 6.413750 (O 6° 24,825′)
Höhe m ü. NHN: 264
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 6: Schieferbergbau und Leyendecker

Station 6: Schieferbergbau

Breitengrad: 50.745833 (N 50° 44,750′)
Längengrad: 6.416750 (O 6° 25,005′)
Höhe m ü. NHN: 244
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 7: Ehemaliges Haus der Gemeindeverwaltung

Station 7: Ehemalige Gemeindeverwaltung

Breitengrad: 50.746383 (N 50° 44,783′)
Längengrad: 6.417200 (O 6° 25,032′)
Höhe m ü. NHN: 242
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 8: Frühere Brauerei “Em Bräues”

Station 8: Ehemalige Brauerei "Em Bräues"

Breitengrad: 50.748217 (N 50° 44,893′)
Längengrad: 6.419367 (O 6° 25,162′)
Höhe m ü. NHN: 231
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 9: Ehemalige Gaststätte und Brauerei Meyer

Station 9: Ehemalige Brauerei Meyer

Breitengrad: 50.748517 (N 50° 44,911′)
Längengrad: 6.419333 (O 6° 25,160′)
Höhe m ü. NHN: 229
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Station 10: Ehemalige Knabenschule

Station 10: Ehemalige Knabenschule

Breitengrad: 50.748418 (N 50° 44,905′)
Längengrad: 6.420952 (O 6° 25,257′)
Höhe m ü. NHN: 225
49 Marker
pro Seite
Seite 12...45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.