Gruppenbild mit Nikolaus

Wir wandern, der Nikolaus fährt Golf: Nikolauswanderung und Familiennachmittag

Heute ist Wander- und Feiertag. Seit einigen Jahren werden die Nikolauswanderung und der Familiennachmittag nicht mehr getrennt, sondern auf einen gemeinsamen Termin gelegt. Während seit 13:30 Uhr einige fleißige Helfer das Pfarrheim für den Familiennachmittag herrichten, treffen die Wanderer sich um 14:00 Uhr am Brunnenplatz zur Nikolauswanderung.

Treffen am Brunnenplatz
Treffen am Brunnenplatz (Foto: Ralf Abschlag)
Auf der Wanderung
Auf der Wanderung (Foto: Ralf Abschlag)
Auf der Wanderung
Auf der Wanderung (Foto: Ralf Abschlag)

Wie im vorigen Jahr ist auch diesmal wieder Ralf Abschlag unser Wanderführer. Zwölf Erwachsene und sieben Kinder beteiligen sich an der Wanderung, die bei herrlichem Sonnenschein über den Hohlweg nach Straß und Horm und von dort über den Ardbinna-Wanderweg wieder Richtung Gey führt. Am Tennisplatz geht es vorbei bis zum Wald, dann weiter über Forststraße, Wiesenweg und Bachstraße zum Pfarrheim, wo bereits die meisten der etwa 100 angemeldeten Mitglieder und Gäste eingetroffen sind. Einige haben Kuchen gebacken und ihn als Kuchenspende mitgebracht.

Durch den Wald
Durch den Wald (Foto: Ralf Abschlag)                               
Wandern macht müde
Wandern macht müde
Weckmänner und - frauen
Weckmänner und – frauen
Die Christstollen
Die Christstollen
Auf zum Tische decken
Auf zum Tische decken
In der Küche
In der Küche
Die Tüten für die Kinder
Die Tüten für die Kinder
Ohne Moos nichts los
Ohne Moos nichts los
Vor der Feier
Vor der Feier

Unser Vorsitzender, Friedel Sauer, eröffnet den Familiennachmittag und begrüßt besonders den Hausherren Pfarrer Georg Neuenhofer und unser ältestes Mitglied, Frau Höppner, die im April ihren 100sten Geburtstag feiern wird.

Die Geybach-Sänger
Die Geybach-Sänger

Dann treten unsere Geybach-Sänger auf und singen schöne, altbekannte Weihnachtslieder. Sie beginnen mit „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Viele der Anwesenden lassen es sich nicht nehmen, mitzusingen.

An der Kuchentheke
An der Kuchentheke

Danach beginnt die Schlacht an der Kuchentheke. Die gespendeten Kuchen, Torten und die vom Verein gekauften Christstollen werden eifrig vertilgt. Mit Kaffee, Wasser, Limo und Bier wird nachgespült.

Kaffee und Kuchen
Kaffee und Kuchen

Irmgard Reinartz gibt zwei Geschichten zum Besten: „Die Weihnachtsmaus“ und eine humorvolle Geschichte in Mundart über einen nachbarlich ausartenden Wettstreit um den besten, auffälligsten und aufwändigsten Lichterschmuck an Haus und Garten.

Die Weihnachtsmaus
Die Weihnachtsmaus
Über die Weihnachtsbeleuchtung
Über die Weihnachtsbeleuchtung
Kaffee und Kuchen
Kaffee und Kuchen

Unser 2. Vorsitzender, Ronald Wasserrab, bittet nun alle Kinder, nach vorne zu kommen und gemeinsam mit den Geybach-Sängern den Nikolaus herbei zu singen, der mit seinem silbernen VW-Golf und den Geschenken eingetroffen ist.

Mit Bischofsstab und seinem goldenen Buch tritt der Nikolaus gewichtig herein. Die Kinder sind auf seine Nachfrage hin natürlich alle mal wieder ganz brav gewesen.

Der Nikolaus ist eingetroffen
Der Nikolaus ist eingetroffen
Tilo und der Nikolaus
Tilo und der Nikolaus
Ein Vers für den Nikolaus
Ein Vers für den Nikolaus

Tilo und der Enkel von Marion sagen einen Vers auf. Dann liest der Nikolaus das Weihnachts-Gedicht von Freiherr von Eichendorff vor. Schließlich ruft er seinen Gehilfen*, der mit einem großen Karton herein kommt. „Frische Eier“ steht in großen Buchstaben auf dem Karton, was bei den Anwesenden nach kurzer Irritation einen kleinen Heiterkeitsausbruch hervorruft. Es stellt sich heraus, dass sich im Karton keine Eier, sondern die Tüten für die Kinder befinden, die der Nikolaus nun an die ungeduldig wartenden Kinder verteilt.

Frische Eier oder Kindertüten?
Frische Eier oder Kindertüten?
Die Tüten werden verteilt
Die Tüten werden verteilt
Reiche Beute
Reiche Beute
Gruppenbild mit Nikolaus
Gruppenbild mit Nikolaus

Für alle Kinder und Erwachsenen gibt es dann noch Weckmänner für die Frauen und Weckfrauen für die Männer, wie St. Friedel uns mitteilt.

Weckmann und Weckfrau
Weckmann und Weckfrau
Verteilung der Weckmänner und Weckfrauen
Verteilung der Weckmänner und Weckfrauen
Verteilung der Weckmänner und Weckfrauen
Verteilung der Weckmänner und Weckfrauen

Jetzt geben die Geybach-Sänger noch einige schöne Weihnachtslieder zu Gehör.

Schlussgesang der Geybach-Sänger
Schlussgesang der Geybach-Sänger
Schlussgesang der Geybach-Sänger
Schlussgesang der Geybach-Sänger

So langsam geht nun der schöne, harmonische Nachmittag zu Ende. Mit einigen Helfern wird das Pfarrheim  flugs wieder in seinen „Urzustand“ zurückversetzt und gesäubert.

Glückliche Gesichter
Glückliche Gesichter

Vielen Dank an unseren Vorsitzenden, Friedel Sauer, den Vorstand und allen Helfern für das wirklich gelungene Fest!

*Anmerkung: Hans Muff darf leider nicht mehr auftreten, da einige Eltern Sorge haben, dass ihre Kinder vor lauter Angst dauerhafte psychische Schäden erleiden könnten.

Related Images:

2 Gedanken zu „Wir wandern, der Nikolaus fährt Golf: Nikolauswanderung und Familiennachmittag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.